Leinenführigkeit - Blockkurs

Rechts, links, vor und abrupt zurück.... Wer kennt es nicht. Die Leinenführigkeit bei manchen Vierbeinern gestaltet sich manchmal als etwas speziell und schwierig. Umso größer und schwerer der Hund umso mehr gesundheitliche Probleme gibt es auf der Seite des Menschen.  Aber auch bei kleinen Hunden sind die gesundheitlichen Schäden, wenn der Hund "zieht" nicht außer acht zu lassen. 

 

Auch wenn uns das Ziehen an der Leine nicht oder nur selten stört, sollten wir an unseren Hund und dessen Gesundheit denken!!!

"Zeig mir wie es entspannter geht, aus meiner Sicht ist es normal das Zug - Gegenzug erzeugt."

 Was erwartet euch?

  • kleiner Theorieteil. Was gilt es in Bezug auf Halsband, Geschirr und Leine zu beachten? Was ist das Problem, für die Gesundheit und Verhalten, wenn der Hund zieht? 
  • Wir arbeiten über ein Markersignal, Trainings- und Freizeitmodus. 
  • Wir zeigen dem Hund was wir von ihm möchten, um die Fehlerquote gering zu halten. 
  • Wir korrigieren auf faire Weise, damit der Hund das Gelernte bestmöglich umsetzten kann. 
  • Leinenführigkeit ist kein Kommando, sondern eine Selbstverständlichkeit für den Alltag. 

Die Ziele für euer Team

Auf faire Weise und für den Hund klar und durchschaubar, werden wir das leidige Thema mit dem Ziehen an der Leine beenden. Der Hund lernt seine Leinenlänge einzuschätzen und die Leine locker zu halten oder ggf. diese selbständig wieder zu lockern. 

 

Kosten

72€ - 4 Termine - max. 4 Teams 

Wo?

In der Hundeschule Karlstein 

Termine